8WO Logo

Bist du mindestens 18 Jahre alt?

Ja
Nein
Diese Webseite hat Inhalte, welche für Personen unter 18 Jahren nicht geeignet sind.
Bitte bestätige, dass du bereits mindenstens 18 Jahre alt bist.

SQIRT: Alles, was du über den Sqirt-Orgasmus wissen musst!

(Dieser Artikel wurde bisher 639-mal gelesen)

[SQIRT] In diesem Artikel verraten wir dir alles, was du über den Sqirt-Orgasmus wissen musst – was er ist, ob jede Frau ihn haben kann, wie er funktioniert, wie du ihn hervorrufen kannst, uvm.!

Wie wird das Sqirten genannt?

  • Sqirting / Sqirt-Orgasmus / Sqirt
  • Weibliche Ejakulation
  • Ganz-Körper-Orgasmus
  • Abspritzen / Abspritz-Orgasmus
  • G-Punkt Orgasmus

Können Frauen Sqirten?

JA, absolut! Und es kann sogar jede Frau sqirten, denn anatomisch gesehen ist jede „normale“ Frau dazu in der Lage.

Warum hatten ca. 80% noch nie einen Sqirt?

Leider kennen nur etwa 5% der Männer die exakte Methode, wie sie Frauen zum sqirten bringen können. Aus diesem Grund haben nur sehr wenige Frauen den Sqirt jemals erlebt, denn ohne einen Partner zu haben, der diese Methode drauf hat, haben sie kaum eine Chance.

Was ist bei Frauen das Sqirten?

Hat eine Frau einen Sqirt-Orgasmus, passieren 2 Dinge:

  1. Es tritt Flüssigkeit aus der Frau raus
  2. Sie spürt einen heftigen Orgasmus, der durch ihren ganzen Körper geht (im Gegensatz zu anderen weiblichen Orgasmen)

Wichtig ist zu wissen, dass diese 2 Dinge nicht bei jeder Frau zusammen eintreten – manchmal passiert es, dass die Frau kaum den Orgasmus spürt, dennoch Sqirt-Flüssigkeit aus ihr herauskommt. Dieses ist natürlich schlecht, und sollte vermieden werden – schließlich wollen wir ja Frauen einen Orgasmus-Gefühl verschaffen 🙂

Was du genau machen musst, damit dieses nicht passiert, und Frauen auch wirklich einen Orgasmus-Gefühl beim Sqirt haben, kannst du hier lernen.

Frauen zum Sqirten bringen: Kurz-Anleitung

Ich habe eine Methode entwickelt, mit der ich ausnahmslos jede Frau zum Sqirten bringen kann. Es hat monatelang gedauert, bis ich meine Technik so perfektioniert habe – doch es hat sich absolut gelohnt.

Es würde den Rahmen dieses Artikels sprengen, wenn ich hier eine komplette, detaillierte Sqirt-Anleitung schreiben würde, deshalb hier nur eine kurze Zusammenfassung (die komplette Anleitung ist hier)

  • Vorspiel: Versuche Frauen auf keinen Fall Sqirten zu lassen, bevor sie nicht erregt genug ist!
  • Lecken: Normales Lecken ist nicht genug – zum Beispiel Saugen und schnelles Lecken mit der Zungenspitze sind deutlich effektiver.
  • G-Punkt – Sex: Es gibt einige Sex-Stellungen, bei denen durch die Penisspitze der G-Punkt der Frau hervorragend stimuliert werden. In „Sqirt-Orgasmus in 9 Minuten“ sind sie genau beschrieben.
  • Lecken: Erneutes Lecken mit der richtigen Technik – zwar optional, dennoch empfohlen – besonders, wenn die Frau noch nie einen Sqirt-Orgasmus hatte.
  • G-Punkt Fingern: Der wichtigste Teil, das Geheimnis des ganzen ist die exakte Finger-Technik. Es ist extrem wichtig dieses richtig zu machen, sonst funktioniert sie nicht – Winkel, Geschwindigkeit, Intensität, und vieles mehr müssen beachtet werden. Aber auch das kannst du recht einfach lernen – du findest es hier.

Wie gesagt, es hat monatelang gedauert, bis ich meine Methode entwickelt habe – und seitdem habe ich bereits mehreren hundert Männern beigebracht, die seit ebefalls Frauen zum Sqirt-Orgasmus bringen können. Gehöre ab heute auch du zu ihnen und lerne aus „Sqirt-Orgasmus in 9 Minuten“ noch heute, wie man es macht!

Klicke jetzt hierhin und schaue dir die detaillierte Sqirt-Anleitung an!

Facebook Like Counter